Um die Suche zu starten, geben Sie bitte Ihre PLZ oder Stadt an und betätigen dann den Button "Pflegeanbieter finden!". Optional können Sie noch die gewünschte Distanz zu Ihrem Standort angeben. Bei Fragen wenden Sie sich auch gerne an unsere Telefonberater.

Wann ist stationäre Pflege in einem Altenheim sinnvoll oder notwendig?

Pflegerin und Senior im AltenheimFür Hilfs- und Pflegebedürf-
tige mit leichtem Pflegebe-
darf bzw. leichter Demenz sowie für hilfs- oder pflegebedürftige allein lebende Menschen ohne pflegebereite Angehörige sind Altenheime oder Altenwohnheime eine gute Wahl für ein behütetes Leben im Alter. Bei Bedarf werden sie dort gepflegt und betreut, verfügen über altersgerechte barrierefreie Einzel- bzw. Doppelzimmer und Gemeinschaftsräume und werden seniorengerecht verpflegt. In nahezu allen Ausstattungs- und Preiskategorien finden sie oder ihre Angehörige diese Seniorenheime im Bundesgebiet.

Stärker pflegebedürftige, mittelschwer oder schwer demenzkranke Menschen, die rund um die Uhr gepflegt, versorgt und betreut werden müssen, sind allerdings besser in einem Pflegeheim oder Alten- und Pflegeheim aufgehoben.

Kosten der Versorgung im Seniorenheim

Heimbewohner zahlen die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sowie anteilige Investitionskosten ihrer Einrichtung selbst (Näheres unter Zuzahlungen). Bei Sozialhilfeempfängern übernehmen Sozialämter in der Regel diese Kosten, die sich nach dem Ausstattungstandard des gewählten Heimes richten. - Ein Großteil der  Pflegekosten übernehmen die Pflegekassen je nach Pflegestufe des Pflegebedürftigen (Näheres unter Pflegekassenleistungen), den Rest der Heimbewohner.

Woran erkennen Sie ein gutes Altersheim?

Ein gutes Altersheim bzw. Seniorenheim ist für Interessenten, deren Angehörige oder Freunde nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Fachleute raten dazu, auf ein geregeltes Qualitätsmanagement, eine sehr gute oder gute Pflegenote, regelmäßige individuelle Pflege, Aktivierung und Betreuung der Bewohner/innen zu achten.

Die Pflege-Gesamtnote und die Einzelnoten, die Prüfer des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) alljährlich Heimen geben, finden Sie im Internet unter www.pflegenoten.de. Die Gesamtnote muss das Heim selbst gut sichtbar im Gebäude aushängen. Einzelnoten vergeben die Prüfer für Pflege und medizinische Versorgung, für den Umgang mit Demenzkranken, für soziale Betreuung und Alltagsgestaltung sowie für Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene.

Pflegequalität und Kontrolle

Der MDK und die Heimaufsichten der Stadt oder des Landkreises überwachen die Qualität der Altenheime recht regelmäßig. Beschweren sich pflegende Angehörige oder Freunde über angeblich schlechte Pflege oder Betreuung in einem Heim, müssen MDK-Prüfer und Heimaufsicht den Vorwürfen mit einer "anlassbezogenen Prüfung" im Heim nachgehen.

Wenn Sie nicht wissen, ob ein Altenwohn- oder Altenheim die richtige Bleibe für ihr hilfs- oder pflegebedürftiges Familienmitglied ist, berät unser Expertenteam von pflege.de Sie gern - und zwar qualitativ hochwertig und kostenlos online oder telefonisch. Examinierte Pflegefachkräfte, Marktkenner, Pflege- und Sozialrechtsfachleute stehen Ihnen hier zur Seite.

Wille des Pflegebedürftigen zählt

Nach überraschenden Krankheiten, Unfällen oder Tod des Lebenspartners kann es schnell vorkommen, dass ein älterer Mensch in einem Heim versorgt werden muss. Daher sind Sie als Angehöriger gut beraten, so früh wie möglich eine passende Einrichtung für sie oder ihn zu suchen. Bei der Entscheidung sollten Sie unbedingt die Wünsche des oder der Pflegebedürftigen berücksichtigen.

Sollten Sie noch Fragen rund um das Thema „Stationäre Pflege“ / Altersheime haben, wenden Sie sich an das geschulte Beratungsteam von www.pflege.de, das Ihnen gerne weiterhilft. Online über das Internet oder telefonisch unter 0 800 – 24 24 12 12 erreichen Sie es montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr.

Telefonische Wohnberatung
Lassen Sie sich persönlich und kostenlos beraten!
080024241212 Mo-Fr von 8 bis 20 Uhr / Sa-So von 9 bis 19 Uhr (gebührenfrei)
Wir rufen Sie gerne zurück!
Rückruftermin vereinbaren!
Vertrauen Sie pflege.de!

Ihr erster Ansprechpartner zu den Themen Pflege und Wohnen im Alter.

pflege.de, Partner von

  • Logo Westfaelische Nachrichten
  • Logo Augsburger Allgemeine

und bekannt aus der Sonderbeilage
"Glücklich im Alter" aus

  • Logo Die Welt

Pflegeanbieter in Ihrem Bundesland
Pgmapdefault Bayern Baden Württemberg Rheinland Pfalz Saarland Hessen Nordrhein Westfalen Thüringen Sachsen Berlin Brandenburg Sachsen Anhalt Niedersachsen Mecklenburg Vorpommern Hamburg Bremen Schleswig Holstein
nach oben