Herzinfarkt: Symptome & Anzeichen

Herzinfarkt Symptome

Ein Herzinfarkt ist immer eine akut lebensbedrohliche Situation. Umso wichtiger ist es im Pflegealltag, die Symptome und Anzeichen eines Herzinfarkts zu kennen. Denn nur schnelle ärztliche Hilfe kann schwerere Schäden am Herzen verhindern und im Notfall auch lebensrettend sein.

pflege.de klärt über die verschiedenen Herzinfarkt-Symptome auf. Hier gibt es bestimmte Symptome, die typisch für einen Herzinfarkt sind. Aber auch unspezifische Symptome, die häufig bei Frauen vorkommen. Außerdem macht pflege.de auf die Frühwarnzeichen bei einem Herzinfarkt aufmerksam. So können Sie diese im Ernstfall rechtzeitig erkennen und bei einem Herzinfarkt richtig reagieren.

Inhaltsverzeichnis

Wie kommt es zu den Symptomen bei einem Herzinfarkt?

Bei jedem Herzinfarkt kommt es zu einer Verengung oder zu einem Verschluss in den Herzkranzgefäßen. Die Folge davon ist, dass die Herzmuskelzellen nicht mehr genügend mit Blut und Sauerstoff versorgt werden und absterben.

Generell gilt: Je massiver die Verengung beziehungsweise der Verschluss ist und je größer das betroffene Gebiet, umso schwerer ist der Herzinfarkt und damit auch die Symptome.

Haben Betroffene immer Schmerzen im linken Arm?

Schmerzen im linken Arm gelten immer noch als das Hauptsymptom bei einem Herzinfarkt. Doch nicht in jedem Fall treten diese Schmerzen auf. Auch die Frage „Welcher Arm tut bei einem Herzinfarkt weh?“ kann nicht eindeutig beantwortet werden. Nicht bei jedem Herzinfarkt kommt es zu Schmerzen im Arm.

Gerade bei Frauen ist das Beschwerdebild bei einem Herzinfarkt oft so unspezifisch, dass er gar nicht entdeckt wird und damit auch nicht behandelt werden kann. Ohne die richtige Behandlung wird das Herz immer weiter geschädigt und dies kann im schlimmsten Fall tödlich enden.

Umso wichtiger ist also das Wissen über die Symptome und Anzeichen eines Herzinfarktes.

Typische Herzinfarkt-Symptome in der Übersicht

Die Angst vor der Diagnose Herzinfarkt treibt viele Menschen um. Vor allem ältere Menschen fragen sich: Wie macht sich ein Herzinfarkt bemerkbar?

Die Symptome eines akuten, schweren Herzinfarktes sind oftmals so plötzlich und massiv, dass Betroffene und ihre Umgebung den lebensbedrohlichen Zustand schnell erkennen.

pflege.de hat die typischen Herzinfarkt-Symptome in einer kurzen Übersicht zusammengestellt:(1)(2)

Typische Herzinfarkt-Symptome Beschreibung
Massive Brustenge (Angina pectoris) Starker Druck auf der Brust oder ein einschnürendes Gefühl des Brustkorbs
Heftige Schmerzen in der Brust Meistens im Brustkorb oder hinter dem Brustbein: Massives Brennen, Stechen oder Drücken
Ausstrahlende Schmerzen in den Oberkörper Schmerzen strahlen in Arme, Schulterblätter, Nacken, Hals, Kiefer, Oberbauch oder Rücken aus
Taubheitsgefühle im Oberkörper Taubheitsgefühle strahlen in Schulterblätter, Nacken, Hals und Kiefer aus; Kribbeln im Arm, der Hand oder in den Fingerspitzen (häufig linke Seite)
Starke Angst/ Panik Die akuten Schmerzen lösen ein Gefühl der existenziellen Bedrohung aus, bis hin zu Todesangst
Wichtiger Hinweis

Diese Symptome halten für mindestens fünf Minuten an und bessern sich auch nicht im Ruhezustand. Am häufigsten kommt es zu einem starken Engegefühl in der Brust und zu Atemnot.

Unspezifische Herzinfarkt-Symptome

Neben den typischen Beschwerden bei einem Herzinfarkt gibt es auch unspezifische Symptome. Dies sind Symptome, die auf mehrere Erkrankungen hindeuten können:

  • Atemnot
  • Angstschweiß, Kältegefühl, blasse Haut
  • Schmerzen im Oberbauch (häufig bei Frauen)
  • Übelkeit und/oder Erbrechen
  • Schwächegefühl
  • Schwindel
  • Bewusstlosigkeit
Wichtiger Hinweis
Bei Verdacht auf Symptome sofort den Notarzt rufen

Selbst, wenn nur einige dieser Symptome auftreten und Sie lediglich den Verdacht auf Herzinfarkt haben, sollten Sie unverzüglich den Notarzt unter 112 rufen. Warten Sie auf keinen Fall ab, ob sich die Beschwerden bessern. Gehen Sie – in diesem speziellen Fall – vom Schlimmsten aus, nämlich von einem akuten Herzinfarkt. Damit der betroffenen Person im Notfall noch schneller ärztlich geholfen werden kann, ist es gut, wenn sogenannte Notfalldokumente vorliegen.

Herzinfarkt-Symptome bei einer Frau sind häufig unspezifisch

Die Symptome und Anzeichen eines Herzinfarkts äußern sich bei Frauen tatsächlich oft anders als bei Männern. So strahlen die Schmerzen im Oberkörper bei Frauen im Vergleich zu Männern weniger häufig aus, während mehr Frauen von einer Brustenge berichten.

Schon vor dem akuten Herzinfarkt treten gerade bei Frauen scheinbar unspezifische Anzeichen für einen Herzinfarkt auf. Unspezifisch meint, dass die Symptome zunächst auf verschiedene Krankheiten hindeuten können und viele Betroffene somit nicht sofort an einen Herzinfarkt denken. So vermuten viele betroffene Frauen anfangs eine harmlose Magenverstimmung hinter ihren Herzinfarkt-Symptomen.

Dies ist ein möglicher Grund dafür, dass Frauen im Vergleich zu Männern häufiger an einem Herzinfarkt versterben.(3)

Tipp
Prüfen Sie bei Einschränkungen im Alltag Ihren möglichen Anspruch auf Pflegegrad

Menschen mit körperlicher Einschränkung wissen in vielen Fällen nicht, dass sie einen gesetzlichen Anspruch auf Unterstützung haben. Voraussetzung hierfür ist ein anerkannter Pflegegrad. Nutzen Sie den kostenfreien Pflegegradrechner von pflege.de und gelangen Sie in nur fünf Minuten zu Ihrem persönlichen Ergebnis.

Pflegegradrechner von pflege.de
Jetzt Pflegegrad ausrechnen

Ermitteln Sie schnell und einfach, welcher Pflegegrad Ihnen voraussichtlich zusteht.

  • Detaillierte Erfassung der Situation
  • In wenigen Minuten zum Ergebnis
  • Einfach & kostenlos

Frühwarnzeichen für einen Herzinfarkt

Es gibt unterschiedliche Arten und Ursachen eines Herzinfarkts. Maßgeblich hängen die Symptome davon ab, wo genau die Muskelzellen im Organ absterben. Deshalb kann ein Herzinfarkt bei jedem Menschen anders ausfallen.

Fragt man Betroffene, wie sich ein Herzinfarkt anfühlt, so folgen höchst unterschiedliche Aussagen. Sie reichen von:

  • „Mir war einfach schwindelig und mir wurde schlecht“,
  • über „Eigentlich tat mir nur der linke Arm weh“,
  • bis hin zu „Ich hatte das Gefühl, mir steht ein Elefant auf der Brust“.
Info
Wie lange dauert ein Herzinfarkt?

Wie lange ein Herzinfarkt dauert, ist ganz unterschiedlich. Manchmal klingen die Symptome nach wenigen Minuten wieder ab, manchmal bleiben sie länger als 15 Minuten und verstärken sich stetig. In einer Studie des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHKF) gemeinsam mit dem Helmholtz Zentrum München kam heraus, dass Frauen über 65 Jahren mit Herzinfarkt-Symptomen die Notaufnahme im Schnitt erst nach viereinhalb Stunden erreichen. Im Vergleich dazu kommen gleichaltrige Männer durchschnittlich eine Stunde eher in die Notaufnahme.(3)

Herzinfarkt-Symptome und Anzeichen bei Frauen

Mögliche Frühwarnzeichen für einen Herzinfarkt bei Frauen sind:

  • Kurzatmigkeit bis hin zu Atemnot
  • Rückenschmerzen
  • Ziehen in den Armen
  • Schmerzen im Oberbauch
  • Übelkeit und/oder Erbrechen
  • Erschöpfung und unerklärliche Müdigkeit
  • Schweißausbrüche
  • Depressive Verstimmung

Bei einem akuten Herzinfarkt verspüren Frauen häufig auch die bekannten Symptome wie Brustschmerzen. Manchmal bleibt es aber auch bei Übelkeit, Schwindel und Bauchschmerzen.

Info
Ein Herzinfarkt tritt bei Frauen häufig erst nach der Menopause ein

Wenn Frauen in die Wechseljahre kommen, nimmt ihr Östrogen-Spiegel (weibliche Geschlechtshormone) ab. Östrogene wirken gefäßschützend und können somit dem Risiko für einen Herzinfarkt entgegenwirken. Nach der Menopause lässt dieser Schutz nach. Aus diesem Grund steigt mit zunehmendem Alter besonders bei Frauen das Risiko für einen Herzinfarkt.(3)

Herzinfarkt-Symptome und Anzeichen bei Männern

Zumeist zeigen sich schon vor einem akuten Infarkt auch bei Männern frühe Anzeichen, die als Vorboten eines Herzinfarktes angesehen werden können:

  • Engegefühl in der Brust
  • Atemnot
  • Kieferschmerzen
  • Armschmerzen
  • Leichte Brustschmerzen

Bei einem akuten Herzinfarkt treten bei Männern häufig diese bekannten Symptome auf:

  • Heftige Brustschmerzen
  • Engegefühl in der Brust
  • Todesangst/ Panik

Symptome nach Herzinfarkt-Art

Grundlegend gibt es vier verschiedene Herzinfarkt-Arten:

  1. Vorderwandinfarkt
  2. Hinterwandinfarkt
  3. Seitenwandinfarkt
  4. Kombinationsinfarkte (mehrere Wände sind betroffen)

Je nach Art zeigen sich meist charakteristische Symptome. Tatsächlich ist für die Symptomatik eines Herzinfarktes nicht der Ort des Geschehens ausschlaggebend, sondern die Ausbreitung. Je mehr Muskelzellen absterben, umso massiver werden die Beschwerden.

Die nachfolgende Tabelle gibt Ihnen einen schnellen Überblick:(4)

Herzinfarkt-Art Symptome
Vorderwandinfarkt Massive Symptome:

  • Heftige Brustschmerzen (stechend oder drückend)
  • Engegefühl in der Brust
  • Ausstrahlende Schmerzen in den linken Arm, die linke Schulter und den Kiefer
  • Atemnot
  • Extreme Angstzustände
  • Blässe und kalter Schweiß
  • Übelkeit und Erbrechen
Hinterwandinfarkt Verläuft häufig schmerzlos (stummer Herzinfarkt) mit wenigen unspezifischen Symptomen:

  • Atemnot
  • Schwächegefühl oder Schwindel
  • Schulterschmerzen
  • Schmerzen im Oberbauch

Die Symptome eines Seitwandwandinfarktes entsprechen den typischen Herzinfarkt-Symptomen.

Info
Unspezifische Symptome sind typisch für einen stillen Herzinfarkt

Es ist wichtig, auch unspezifische Symptome ernst zu nehmen und diese abklären zu lassen. Rund 45 Prozent aller Herzinfarkte verlaufen ohne eindeutige Symptome. Auch wenn die Herzinfarkte bei Frauen oft ohne typische Symptome ablaufen, sind Männer häufiger vom stillen oder stummen Herzinfarkt betroffen als Frauen.(5)

Treppenlift Rabatt
Treppenlift bei Kurzatmigkeit

Die Umbau-Experten von pflege.de helfen Ihnen den besten und günstigsten Treppenliftanbieter für Ihre Bedürfnisse zu finden.

  • Vergleichen Sie bis zu 4 Anbieter mit nur einer Anfrage!
  • Kostenlos und unverbindlich
  • Individuelle Fördermittelberatung

Ablaufliste: Ein Herzinfarkt ist immer ein Notfall

Angesichts eines Herzinfarktes ruhig zu bleiben, ist wohl für jeden Nicht-Mediziner schwierig. Umso wichtiger ist es, dass Sie genau wissen, welche Schritte nun zu tun sind.

Halten Sie diese Ablaufliste für den Notfall bereit:

  1. Rufen Sie sofort den Notarzt unter der 112.
  2. Sagen Sie deutlich, wer Sie sind und wo Sie sind.
  3. Hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer, damit man Sie bei Bedarf zurückrufen kann.
  4. Äußern Sie beim Anruf Ihren Verdacht auf einen Herzinfarkt. Niemand wird es Ihnen übelnehmen, wenn Sie sich geirrt haben.
  5. Lotsen Sie den Rettungsdienst: Schicken Sie eine Person an die Straße, die dem Rettungsdienst schnell den Weg weisen kann, um keine wertvolle Zeit zu verlieren. Dies kann auch ein Nachbar sein.
  6. Fahren Sie die betroffene Person nicht selbst ins Krankenhaus. Sie gefährden eventuell andere Verkehrsteilnehmer, weil Sie in höchster Panik unterwegs sind.

Heften Sie sich diese Ablaufliste an die Kühlschranktür. So können Sie im akuten Notfall, die Liste Schritt für Schritt abhaken.

Häufig gestellte Fragen

Was sind die ersten Anzeichen für einen Herzinfarkt?

Die typischen Symptome bei einem Herzinfarkt sind unter anderem starke Schmerzen in der Brust, die einige Minuten anhalten. Die Schmerzen können so stark sein, dass sie auch in die Arme, den Oberbauch, Nacken, Hals oder Schulterblätter ausstrahlen. Hinzu kommt meist, dass der Betroffene sehr blass wird und kalter Schweiß auftritt.

Wie bemerkt man einen Herzinfarkt?

Meist treten bei einem Herzinfarkt starke Schmerzen im Brustbereich hinter dem Brustbein auf, die ungefähr fünf Minuten oder auch länger anhalten. Die Schmerzen können gegebenenfalls auch in andere Körperregionen wie Arme, Oberbauch oder Schulterbereich ausstrahlen.

Wie lange dauern die Schmerzen bei einem Herzinfarkt?

Die Schmerzen bei einem Herzinfarkt dauern in der Regel einige Minuten an. Man geht von circa fünf Minuten oder länger aus. Die Dauer kann gegebenenfalls von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein.

Wie lange halten die Symptome bei einem Herzinfarkt bei Frauen an?

Die Dauer der Symptome eines Herzinfarktes bei Frauen unterscheidet sich nicht zur Herzinfarktdauer bei Männern. Generell sollten Sie umgehend handeln, wenn die typischen Brustschmerzen plötzlich einsetzen, circa fünf Minuten andauern und auch durch Ausruhen nicht besser werden.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

/ 5 Bewertungen

Sie haben bereits bewertet.
Vielen Dank!
Wir haben Ihre Bewertung erhalten.
Vielen Dank für Ihre Anmerkungen!
Haben Sie noch Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge?



Erstelldatum: 9102.11.81|Zuletzt geändert: 2202.50.61
(1)
Deutsche Herzstiftung e.V. (ohne Jahr): Herzinfarkt rechtzeitig erkennen: Auf diese Anzeichen sollten Sie achten
www.herzstiftung.de/infos-zu-herzerkrankungen/herzinfarkt/anzeichen (letzter Abruf am 21.04.2022)
(2)
Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) – Gesundheitsinformation.de (2021): Anzeichen eines Herzinfarkts
www.gesundheitsinformation.de/anzeichen-eines-herzinfarkts.html (letzter Abruf am 21.04.2022)
(3)
Deutsche Herzstiftung e.V. (ohne Jahr): Herzinfarkt bei Frauen: Diese Symptome sollten Sie kennen!
www.herzstiftung.de/infos-zu-herzerkrankungen/herzinfarkt/anzeichen/herzinfarkt-frauen-symptome (letzter Abruf am 21.04.2022)
(4)
AstraZeneca GmbH – Initiative Herzbewusst 2022 (2022): Die häufigste Form ist ein Vorderwandinfarkt
www.herzbewusst.de/herzinfarkt/formen/die-haeufigste-form-ist-ein-vorderwandinfarkt (letzter Abruf am 21.04.2022)
(5)
Deutsche Herzstiftung e.V. (ohne Jahr): “Stummer Herzinfarkt”: So häufig kommt er vor und so gefährlich ist er
www.herzstiftung.de/infos-zu-herzerkrankungen/herzinfarkt/stummer-herzinfarkt (letzter Abruf am 21.04.2022)
Notruflotse Serviceteaser
Services
Der Notruflotse - Geräte, Anbieter und Preise vergleichen.
Treppenlift Rabatt
Services
Treppenlift-Angebote vergleichen & sparen!
Pflegegradrechner
Services
Einfach, schnell und kostenlos zum persönlichen Ergebnis
Pflegegrade Übersicht
Ratgeber
Pflegegrade 1 bis 5: Der große Überblick
Seniorennotruf
Ratgeber
Seniorennotruf und Assistenzsysteme: Hilfe im Notfall
Wanne zur Dusche umbauen
Services
Barrierefreie Dusche. Ihr Badumbau in wenigen Stunden.
Treppenlift
Ratgeber
Treppenlift-Ratgeber: Welches Modell für welchen Zweck?
Das könnte Sie auch interessieren
Herzinfarkt Folgen
Folgen, Therapie & Behandlung
Herzinfarkt: Folgen, Erste Hilfe & Behandlung
Herzinfarkt Ursachen
Ursachen & Risikofaktoren
Herzinfarkt » Ursachen & Risikofaktoren
Herzinfarkt Diagnose
Test & Diagnose
Herzinfarkt » Test & Diagnose
Beratungseinsatz nach § 37.3 SGB XI
Beratungseinsatz nach § 37.3
Bei Pflegegeld: Beratungseinsatz nach § 37.3
Pflegebedürftige Kinder
Kinder mit Pflegebedarf
Kind mit Pflegebedarf? » Kinderpflege zuhause
Pflege im Ausland
Pflege im Ausland
Polen, Thailand, Spanien: Pflege im Ausland