Altenheime, Pflegeheime & Seniorenheime im Saarland

Weiterleiten

Das Saarland ist das kleine, grüne und sympathische Bundesland im Südwesten der Bundesrepublik. Für die Senioren der Altenheime bietet es vor allem einzigartige Natur mit Berglandschaften, Flüssen und landesweit ausgedehnten Wäldern – ideal zum Wandern und Erholen. Aber auch anderweitig fühlt man sich dort gut aufgehoben. Die landesweite Vertretung der Senioren übernimmt der Landesseniorenbeirat. Der ist dafür verantwortlich, die Interessen der älteren Bürger vor dem Landtag zu vertreten. Vorrangige Ziele sind die Unabhängigkeit im Alter zu sichern, den Senioren helfend zur Seite zu stehen, sie zu motivieren, sich ehrenamtlich zu engagieren und soziale sowie politische Verantwortung zu übernehmen. Da der Anteil der älteren Bevölkerung immer größer wird, ist es wichtig, diese Potenziale zu nutzen.

Altenheime im Saarland umgeben von Wald und Wiese

Die Landschaft des Saarlandes ist geprägt durch Gebirge und Wälder. Teile des Hunsrücks, des Schwarzwälder Hochwalds, des Lothringischen Schichtstufenlandes und des Saar-Nahe-Berglandes erstrecken sich über das Land. Der Bliesgau und der Saargau mit ihren sanften Hügeln und Wiesen runden die Landschaft ab. Für die Bewohner der Altenheime im Saarland bietet das ein vielfältiges Freizeitangebot. Vor allem sportliche Senioren haben dort viel zu entdecken. Spektakuläre Pfade, Bach- und Flusstäler, raue Felsen und atemberaubende Aussichten. Das Dreiländereck kann mit ebenen Radwegen und beeindruckenden Panoramen aufwarten. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Saarlands ist die Saarschleife, ein Durchbruchstal der Saar. Auf dieses Naturschauspiel und die steilen Felswände und Schluchten hat man von Mettlach aus einen imposanten Ausblick.

Das Saarland ist mit bis zu einem Drittel Mischwald bedeckt. Damit hat es zusammen mit Hessen und Baden-Württemberg die prozentual größte Waldfläche, die zu ausgiebigen Spaziergängen einladen.

Abwechslung zwischen städtischem Treiben und imposanter Natur

Das Saarland ist nach Bremen, Hamburg und Berlin das kleinste Bundesland in Deutschland. Im Südwesten der Bundesrepublik gelegen, grenzt es an Luxemburg, Frankreich und Rheinland-Pfalz. Mit einer Bevölkerungsdichte von 400 Einwohnern pro Quadratkilomter ist es in einigen Regionen des Bundeslandes sehr dünn besiedelt. Vor allem im Norden, Südwesten und Westen ist die Dichte geringer. Der Ballungsraum im Saarland ist die „Lyoner Achse“, die Dillingen–Saarbrücken und Saarbrücken–Neunkirchen/Saar umfasst. Sie wird auf Grund einer Vorliebe der Saarländer für eine bestimmte Wurstsorte so genannt.

Der bedeutendste wirtschaftliche Bereich ist die Automobilindustrie mit dem Automobilhersteller Ford und der Zuliefererindustrie sowie die Stahlindustrie.
Sollten Sie Interesse an einem Altenheim oder Pflegeheim im schönen Saarland haben, finden Sie hier eine große Auswahl an Pflegeeinrichtungen. Bei Fragen stehen Ihnen unsere erfahrenen Beraterinnen an der kostenlosen Hotline gerne zur Seite. Wir beraten Sie auch gerne zu anderen Frage die Pflegebedürftigkeit betreffend.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

/ 5 Bewertungen

Sie haben bereits bewertet.
Vielen Dank! Haben Sie noch Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge?
Vielen Dank für Ihre Anmerkungen!
Erstelldatum: 6102.10.02|Zuletzt geändert: 9102.60.21
Pflegegradrechner
Services
Einfach, schnell und kostenlos zum persönlichen Ergebnis
Altenheim Kosten
Ratgeber
Pflegeheimkosten: Was kostet ein Platz im Pflegeheim?
Das könnte Sie auch interessieren